skaichannel

You're never too young to be a dirty old fan

Karen Gravano — Mafiatochter

Karen Gravano war zwölf Jahre alt, als sie erfuhr, was ihr Vater beruflich wirklich machte und was es mit den geheimen Treffen auf sich hatte, den Leibwächtern und den vielen Waffen in ihrem Heim in Brooklyn, und dass ihr Vater Sammy „The Bull” Gravano ein gefürchteter Mafiaboss und die rechte Hand des Paten John Gotti war. Sieben Jahre später wendete sich ihr Vater von der Mafia ab und sagte als Zeuge gegen den Mafia-Clan aus. Insgesamt neunzehn Morde wurden ihrem Vater nachgewiesen. Als Gegenleistung für die Zeugenaussage musste er nur eine fünfjährige Gefängnisstrafe absitzen. In ihrem Buch schildert Karen Gravano nun, wie sie die Mafia erlebt hat, von der Ermordung des Mafia-Bosses Big Paulie über die Gerichtsverhandlungen und das Zeugenschutzprogramm bis zu den Gefängnisbesuchen im Hochsicherheitstrakt bei ihrem Vater.

 

Schlagworte:

Kommentar schreiben